Öffnen von ZIP-Dateien auf iPhone und iPad

 29. Dezember 2021      
 Ratgeber   

Es ist ganz einfach, ZIP-Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad zu öffnen, wenn Sie wissen, wie. Sie brauchen nicht einmal Apps von Drittanbietern.

ZIP-Dateien sind eines der am häufigsten verwendeten komprimierten Dateiformate. Unabhängig von Ihrem Gerät sollten Sie in der Lage sein, diese Art von Dateien problemlos zu öffnen. Wenn Sie eine ZIP-Datei auf Ihrem iPhone oder iPad erhalten oder heruntergeladen haben, wird es Sie freuen zu erfahren, dass Sie diese Dateitypen auch ohne eine Drittanbieter-App öffnen können.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie ZIP-Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen können.

Öffnen von ZIP-Dateien auf Ihrem iPhone und iPad

Die Komprimierung großer Dateien in ZIP-Archiven ist praktisch, wenn Sie sie über das Internet weitergeben möchten. Die Dateikomprimierung ist nicht nur speichereffizient, sondern sorgt auch für eine schnellere Dateiübertragung. Und wenn Sie auf der Empfängerseite stehen, zahlt es sich aus, wenn Sie wissen, wie Sie ZIP-, TAR-, RAR- und andere komprimierte Dateiformate öffnen können.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine ZIP-Datei auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen können (dieses Verfahren funktioniert auch für TAR-Dateien):

Öffnen Sie die App „Dateien“ auf Ihrem iPhone oder iPad.
Navigieren Sie zu der ZIP-Datei, die Sie öffnen möchten. Wenn Sie die Datei aus dem Internet heruntergeladen haben, wählen Sie Downloads.
Tippen Sie auf die ZIP-Datei, um sie zu öffnen. Ihr iPhone beginnt sofort mit dem Entpacken des ZIP-Archivs.
Sie sehen einen neuen Ordner mit identischem Namen im selben Ordner wie das ZIP-Archiv. Denken Sie daran, dass Sie den Ordnernamen ändern können, wenn Sie möchten. Tippen Sie einfach auf den Ordner und halten Sie ihn gedrückt, wählen Sie Umbenennen aus dem Popup-Menü, geben Sie den neuen Namen ein und tippen Sie zum Abschluss auf der Tastatur auf Fertig.
Tippen Sie auf den neuen Ordner, um den Inhalt der ZIP-Datei anzuzeigen.

So öffnen Sie ZIP-Dateien, die Sie in WhatsApp oder der Mail-App erhalten haben

Wenn die ZIP-Datei über WhatsApp, Mail oder eine andere Messaging-App an Sie gesendet wurde, müssen Sie sie zunächst in der Dateien-App speichern. So sollten Sie vorgehen:

Öffnen Sie die jeweilige Messaging-App.
Tippen Sie auf die ZIP-Datei.
Klicken Sie auf das Freigabe-Symbol, das wie ein Pfeil aussieht, der aus einem Kasten herausragt.
Wählen Sie im Popup-Fenster die Option In Dateien speichern und wählen Sie aus, wo die ZIP-Datei gespeichert werden soll.
Tippen Sie auf Speichern.
Um die ZIP-Datei zu öffnen, führen Sie die Schritte im obigen Abschnitt mit der Dateien-App aus.

Und wenn Sie Dateien in iCloud haben, sollte Ihnen unser ausführlicher Artikel über den Zugriff auf und die Verwaltung von iCloud Drive-Dateien nützlich sein.

iOS hat keine Einschränkungen beim Entpacken von Dateien, aber es gibt einen Haken. Während Sie jede ZIP-Datei entpacken können, können Sie nicht jeden Dateityp öffnen. Für nicht unterstützte Dateien müssen Sie kompatible Drittanbieterprogramme suchen.